Sie sind vom Unkraut geplagt und suchen eine Lösung?

Greenbuster sind motorisierte Unkrautbürsten - Erfahren Sie mehr!

Greenbuster Pro III


Robuste motorisierte Unkrautbürste für den mobilen Profi-Einsatz

Kwern Greenbuster Pro III

In der professionellen Unterhaltsreinigung von Pflasterflächen ist der robuste Kwern Greenbuster Pro III die erste Wahl für GaLaBauer, Kommunen und Dienstleister. Auch für den Verleih ist diese Unkrautbürste ideal.

Die Energie des kräftigen B+S 750 Motor wird von einem Industrie Aluminium Getriebe auf den langsam rotierenden Bürstenkopf übertragen.

Die Konstruktion ist stabil und langlebig. Der Pro III ist eine echte Arbeitsmaschine für den harten moblilen Arbeitseinsatz mit täglich mehrmaligem Be- und Entladen über Rampen.

Auch wer sich für den Einsatz des optionalen Roadsweeper Kopfs im Winter bei Schnee und Salz entscheidet, braucht nicht zu befürchten, dass sein Greenbuster frühzeitig verrostet. Der voll galvanisierte Rahmen ist widerstandsfähiger und langlebiger als nur lackierte Metallteile. Rempler werden ohne Spuren verziehen und kleine Kratzer vom Zink selbständig wieder verschlossen. Arbeiten bei Regen oder die Lagerung in offenen Unterständen sind unproblematisch.

Der Lenker und die Achse lassen sich ab Baujahr 2018 hinter der Maschine in verschiedenen Positionen nach links oder rechts montierten, so dass der Anwender die Wahl hat zwischen:

  • Asymethrischem Aufbau viel Raum nach Links, ideal bei öfteren Arbeiten an Kanten, Wänden oder stacheligen Hecken. Nachteil: Maschine hat die Tendenz bei Belastung nach links zu ziehen.
  • Symmetrischem Aufbau mit der Achse hinter der Bürste. Die Maschine verhält sich neutral. Nachteil: Kein zusätzlicher Raum nach Links.

Die Lenkergriffe sind stufenlos auf den Benutzer höheneinstellbar und lassen sich für Transport und Lagerung nach vorne umklappen – Ohne Werkzeug!

Technische Daten

  • Motor: Briggs & Stratton 750
  • Arbeitsbreite: 55 cm
  • Gewicht: 63 kg
  • Bürstenträger: 4 x 3
  • Antrieb: Riemenantrieb + Getriebe
  • Rahmen: voll galvanisiert
  • Raddurchmesser: 25 cm
  • Artikel-Nr.: 18051

Zubehör

  • Einfacher Seitenschutz (nicht nachrüstbar auf Doppel!) gegen Steinschläge
  • Doppelter Seitenschutz (übereinander drehbar auf 1/4) gegen Steinschläge

Schutz einfach

Seitenschutz einfach

Seitenschutz doppelt

Seitenschutz doppelt

Der Greenbuster Pro III läßt sich optional mit einem passenden Roadsweeper-Kopf im Handumdrehen zum Straßenfeger für Herbst und Winter umrüsten.

  • Roadsweeper Kopf 10×3 mit Poly-Bürsten zum Fegen
  • Roadsweeper Kopf 10×3 mit Poly-Stahl-Mix-Bürsten zum Fegen

Roadsweeper Poly

Pro 66 Roadsweeper Poly

Roadsweeper Stahl-Mix

Pro 66 Roadsweeper Stahl-Poly-Mix

Greenbuster Pro III Prospekt

Laden Sie sich hier den Greenbuster Pro III Prospekt herunter.
Hier zum Download:
Kwern Greenbuster Pro III Prospekt.pdf

FAQ

Was sind die Unterschiede zwischen dem Greenbuster Pro III und dem Greenbuster Pro 66 ?

Das Bürstenssystem ist bei allen handgeführten Greenbuster Wildkrautbürsten das Gleiche, so sind die Arbeitsbreite und das Reinigungsergebnis beim Pro III und Pro 66 identisch.

Lediglich die Motorleistung, die Kraftübertragung und Aufbau unterscheiden den Pro III von den leichteren Greenbustern.

Der Greenbuster Pro III hat nur einen sehr kurzen Riemen vom Motor zum Getriebe. So ist er in der Lage, die mächtige Kraft des 750er Briggs & Stratton Motors auf die Bürsten zu bringen.

Der Rahmen besteht aus einem einzigen, geschweißten Teil auf dem Motor und Getriebe fest verschraubt sein.

Der Greenbuster Pro 66 ist aus Abwickelblechen gefertigt und auch deshalb 16 kg (!) leichter und entsprechend angenehmer zu führen.

Der Aufbau des Pro III ist asymmetrisch, d.h. die Bürste steht nach links heraus. Wie weit, kann man bei der Montage durch Verschieben der Heckplatte mit Achse und Holm bestimmen.

Der Vorteil dieses Aufbaus ist die große Freiheit zu Wänden und Hecken und eine bessere Sicht auf den Arbeitsbereich.

Der Nachteil besteht in einem Ziehen der Maschine nach links, wenn die Bürste auf dem Boden größeren Widerstand bekommt, z.B. durch unebene Steine oder Soden.

Dieses muss ggf. durch Anheben der Bürste ausgeglichen werden, was mitunter anstrengend sein kann. Entlastet man die Bürste in solchen Fällen nicht unmittelbar, zieht die Maschine kompromisslos zur Seite.

Der Pro 66 ist mittig aufgebaut, mit dem Vorteil, dass mit beiden Seiten an Wänden oder Bordsteinkanten gearbeitet werden kann. (Vorsicht: Bei Bürstenschäden durch Auffahren keine Garantie!)

Mit dem Greenbuster Pro III können auf grundsätzlich gepflegten Pflasterflächen alle Wildkrautbeseitigungen durchgeführt werden, auch wenn mal etwas mehr Kraut steht. Er ist eine echte Profi-Maschine.

Der Pro III lässt sich mit dem optionalen Roadsweeper-Kopf und 10 Standard-Stahlbürsten betreiben und ist dann auch für Grundreinigungen geeignet. Er bedarf einer starken Hand!

Wir empfehlen den Greenbuster Pro III aufgrund seines hohen Gewichts und der enormen Kraft ausschliesslich für professionelle Anwender, die gewohnt sind, mit schwerem Gerät zu arbeiten!

Händler finden

Sagen Sie jetzt dem Unkraut den Kampf an - mit Ihrem eigenen Greenbuster!

Möchten Sie in einem Online-Shop kaufen oder bei einem Fachhändler in Ihrer Nähe?

Wie läuft das ab?

  • Bitte füllen Sie das Kontaktformular aus.
  • Wir nennen Ihnen einen oder mehrere Kwern-Händler in Ihrer Nähe.
  • Tipp: Wenn Sie Ihre Telefonnummer ergänzen, geht es noch schneller!

Sie sind Händler oder Vermieter und möchten Ihren Kunden Greenbuster Wildkrautbürsten anbieten?

Einfach anrufen unter Tel. 0049 (0)4171 84 81 621 (Mo. - Do. 14 - 18 Uhr, Fr. 14 - 16 Uhr)
oder das Kontaktformular nutzen

Greenbuster Unkrautbürsten sind erhältlich beim teilnehmenden Gartengeräte-Fachhändler oder für technisch Versierte im Online-Fachhandel.

Gerne nehmen wir auch zu Ihrem bevorzugten Händler vor Ort Kontakt auf und senden ihm seine Kwern Händlerunterlagen.

Sie sind Fachhändler und haben Interesse an den Kwern Greenbustern? Nutzen Sie das Kontaktformular und schreiben Sie uns!